Ode an den Allradantrieb

delta4x4 rockt die 80er

Als Sohn eins Ford Autohaus Besitzers im Münchner Umland, war Josef Loders Leben bereits seit Kindheitstagen vorherbestimmt. Dieses Leben als Juniorchef wäre nicht schlecht gewesen, er spürte jedoch instinktiv, dass das nicht alles sein konnte.

Im Jahre 1980 beschloss er daher zusammen mit zwei engen Freunden eine Firma in einer kleinen Garage in Schondorf am Ammersee zu gründen. Die Firma „delta Geländesport und Zubehör Handels GmbH“ sollte sich mit der Entwicklung und dem Vertrieb von Zubehör für Geländewagen beschäftigen. Zu dieser Zeit waren Geländewagen absolute Exoten und keiner konnte ahnen, welche Popularität diese jemals erlangen würden.

Heute ist Josef Loder alleiniger Geschäftsführer und entwickelt zusammen mit seinen 10 Mitarbeitern nach wie vor faszinierende Zubehörkonzepte für über 60 Geländewagen. 

1980

ein zeitungsausschnitt aus der ersten delta4x4 anzeige

Hand in Hand mit dem Spitzenreiter LJ80 kommt delta4x4, eine kleine Motorsport-begeisterte Mannschaft und liefert das erste Zubehör.

1981

der erste suzuki lj von delta4x4

Firmenumzug von Schondorf am Ammersee nach Odelzhausen bei München. Arkie Tsamouras und Daggi Deisenroth waren von der ersten Stunde an dabei.

1982

ankunft von josef loder mit seinem werkssuzuki in dakar

delta4x4 bringt einen gestärkten LJ80 an den Start der berüchtigten Paris-Dakar und ins Ziel, wenngleich außerhalb der Wertung.

1983

fenouil steht auf dem dach seines rovers mit leuchtraketen

Der Beginn einer inspirierenden Freundschaft und Zusammenarbeit zwischen "Fenouil", Organisator der Rallye des Pyramides und delta4x4.

1984

mickey thompson reifen mit einer alcoa felge von delta4x4

Erster offizieller Importeur für Mickey Thompson in Europa - bis heute pflegt delta4x4 die erfolgreiche Partnerschaft.

1985

mickey thompson reifen mit einer alcoa felge von delta4x4

Erneute Teilnahme von Josef "Beppo" Loder an der Rallye Paris-Dakar.

1986

ein teilnehmendes fahrzeug der Pharaonenrallye vor einer pyramide

Noch mehr Lust auf Abenteuer - Josef Loder übernimmt die offizielle Vertretung der Pharaos Rallye für Deutschland.

1987

ein samurai hoeher gelegt mit delta4x4 zubehoer

Zu den delta4x4-Highlights gehören die ersten Big Foot-Umbauten wie das "Delta-Monster" auf der Basis des Suzuki Samurai.

1988

frontbuegel von delta4x4 aufgereiht zur dekoration

delta4x4 definiert den Frontbügel zum Schutz des Fußgängers neu. Das Siemens Restraint Systems Institut bestätigt delta4x4 einen wesentlich verbesserten Fußgängerschutz (nach Euro-NCAP/WG17).

1989

piaa in aktion bei der dakar rallye

Seit 1989 ist delta4x4 der erste offizielle europäische PIAA- Importeur und erleichterte damit erneut einer ausländischen Firma den Markteintritt.

1990

Teilnehmende Fahrzeuge in der Wüste

Offizielle Vertretung der Rallye Paris-Dakar für Deutschland und die erste Adresse für Fahrer und Sponsoren.

1991

abbildung einer schildkroete diente als logo fuer delta motorsport

Mit Vollgas wird das neue delta4x4-Gebäude in Unterumbach bei Odelzhausen errichtet.

1992

hilux steht vor delta4x4 reifen am boden verstreut

delta4x4 mausert sich zum international anerkannten Rad-/Reifenspezialisten für alle gängigen Geländewagen.

1993

maverick in der wueste

Josef Loder jagt mit seinem Ford Maverick bei der Pharaos Rallye über Dünen. Sein Beifahrer ist der Australier Andrew Gwinnet.

1995

delta4x4 war bei der transilvania trophy von anfang an dabei

Erstmalige Teilnahme und Sponsoring der Transylvania Trophy mit Co-Partner Mickey Thompson. Im Jahr darauf folgte "Fulda"-Reifen, gemeinsam wurde die Transylvania bis zu ihrem Ende in 2003 unterstützt.

1997

jutta kleinschmidt mit delta4x4 bei dem start der dresden breslau

Seit der erste Stunde Hauptsponsor der München-Breslau, Europas härtester Rallye. 10 Jahre später testet "Dakar-Queen" Jutta Kleinschmidt den Mitsubishi L200 "Big Baboon" von delta4x4 auf dieser Strecke.

1998

felge romm von delta4x4 zu sehen im Anschnitt

Weltpremiere: die erste 22 Zoll Felge "delta4x4 Romm" enstand in Zusammenarbeit mit Reifenhersteller Dunlop.

2000

delta monster big bull wird von stuntman aus augsburg gefahren

Mit großen Schritten ins neue Jahrtausend. Stuntman Crew trainiert mit dem delta4x4 Monster BIG BULL.

2001

DIN EN ISO 14001 zertifikat

Nachdem sich der Wüstenstaub der ersten Jahre ein bisschen gelegt hat, sind drei Dinge wichtig bei delta4x4: Qualität, Qualität, Qualität.

2002

maximilian loder, junior von josef loder, steht vor einem weiß-schwarzen ford gt

Loder1899 bereitet sich auf seinen Start vor - die Schwesterfirma von delta4x4 ist eine Hommage an das Familienunternehmen Loder Motore, das 1899 bei München gegründet wurde.

2003

23 zoll felge namens elements four ist von delta4x4

Entwicklung der weltweit ersten 23 Zoll Räder in Zusammenarbeit mit dem Reifenhersteller Continental.

2004

delta4x4 entwickelte ein neues Frontbuegelsystem namens S-Tec

Das Spezialistenteam von delta4x4 setzte sich von Anfang an für die Fußgängersicherheit ein und entwickelte das revolutionäre S-Tec Frontbügelsystem.

2005

maybach studie traegt fulda reifen mit delta4x4 felge elements 4 in 23 zoll

Der Maybach Exelero trägt maßgeschneiderte Felgen "Elements IV" von delta4x4 in Kooperation mit Reifenhersteller Fulda.

2006

ein delta4x4 ford ranger kaempft sich einen huegel hoch und im hintergrund sieht man ein red bull zelt

Red Bull auf Promotiontour mit einem von delta4x4 designten Ford Ranger.

2007

julia loder nimmt den yokohama tuning award entgegen

2. Platz beim "Yokohama AutoBild Alles Allrad"-Tuning Award für den Nissan Navara "King Kong Cap" von delta4x4.

2008

Grand Cherokee SRT-8 conceptcar The Dune

delta4x4 feiert den Launch seines Concept Car "The Dune" auf Basis eines Jeep Grand Cherokee SRT-8.

2010

Umbaukit VW Amarok

Der Umbaukit von delta4x4 für den VW Amarok wird weltweit verkauft.

2012

delta4x4 gewinnt Offroad Award 2012

delta4x4 gewinnt den Offroad Award 2012 für das schöne Tuningfahrzeug. Der VW Amarok "The Beast"

2013

Ford Ranger Jump

Mit dem Ford Ranger geht die Erfolgsgeschichte von delta4x4 weiter.