Youtube delta4x4 Instagram delta4x4 Feed delta4x4

Vom Hobby-Off-Roader zum Szene-Wagen:Der süddeutsche Geländewagenspezialist delta4x4 stellt den Skoda Yeti auf 22-Zoll-Räder

 : clever+zöger gmbh
  • 03.11.2014
Skoda Yeti Tuning by delta4x4

Skoda Yeti

Anrufe mit ungewöhnlichen Wünschen gibt es täglich bei delta4x4. Doch dieser Anruf verblüffte das Team des bayerischen Geländewagen-Spezialisten: Eine junge Frau wünschte sich, dass ihr Skoda Yeti auf die größtmöglichen Räder gestellt werde. Sie sollten auf jeden Fall größer sein als die 20-Zoll-Räder des Audi Q7 ihres Mannes.

Gewünscht, entwickelt und getan! Um die großen Räder unterzubringen, wurde das Fahrzeug mit einem Federndistanzsatz um 20 mm geliftet und mit Radhausverbreiterungen versehen. Damit der Yeti die 4x4-Optik nicht vollständig verliert, bekam das Fahrzeug Frontbügel und Seitentrittbretter. Auch wenn die Reifen hauptsächlich für den Einsatz auf Einkaufsstraßen vorgesehen sind, wächst die Bodenfreiheit auf 21 cm und der Yeti wird mit dem Umbau um gut 5 cm höher – was durchaus hilfreich sein kann beim Be- und Entladen.

Die Höherlegung kostet bei delta4x4 572 Euro (Einbau ca. 290 Euro), Die Verbreiterung schlägt mit rund 700 Euro zu Buche. Den Rädersatz in 9x22 mit Reifen 245/30 R22 gibt es ab 3.700 Euro. Frontbügel – natürlich nach Fußgängerschutz-Richtlinien zugelassen – und den Seitenbügel gibt es ab je 550 Euro.

Grundsätzlich liefert delta4x4 alle Anbauteile mit EG-Betriebserlaubnis (ABE), Montageanleitung und sämtlichem Befestigungsmaterial; die Rad-Reifen-Kombinationen mit Teilegutachten oder ABE, montiert und gewuchtet.

Skoda Yeti Side Bar
Skoda Yeti Lander 22 Zoll Felge
Skoda Yeti Frontbar Stoßstange
Skoda Yeti Lander Felge 22 Zoll
Skoda Yeti Frontbar Stoßstange

Kommentare

Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*




*